Zu Produktinformationen springen
1 von 9

spillerphoto

3D gedruckter Trichter und Ständer für die Comandante c40 Handmühle

Normaler Preis €12,95 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €12,95 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Colour

Der 3D gedruckte Trichter für die Comandante c40 Handmühle, vereinfacht das Einfüllen der Bohnen in die Mühle. Speziell mit großen Packungen ist es manchmal ein wenig schwierig die Kaffeebohnen in die Mühle einzufüllen, ohne das einige Bohnen auf dem Tisch oder Boden landen.

Die größere Öffnung des Trichters macht es deutlich einfacher die Bohnen in die Mühle zu bekommen.

Der Trichter ist aus PLA gedruckt und in verschiedenen Farben erhältlich.

Lieferzeit:

Die Lieferzeit beträgt 14 Tage da der Artikel nach Bestelleingang hergestellt wird.

Die Comandante Kaffeemühle und andere auf den Fotos dargestellten Artikel sind nicht im Angebot enthalten!

Informationen zur Lebensmittelsicherheit bei 3D Druck Materialien: 

Obwohl das 3D-Druckmaterial selbst (Prusament PLA) lebensmittelecht und sogar biologisch abbaubar ist, sind die feinen Lücken zwischen den Schichten problematisch.

Ich verwende den Einzeldosis-Behälter für meine Eureka-Kaffeemühle ohne weitere Behandlung nach dem 3D-Druck, aber es wird empfohlen, den 3D-gedruckten Behälter mit Epoxy oder einer anderen Beschichtung zu versehen, die die feinen Zwischenräume zwischen den Schichten aus dem 3D-Druck versiegelt.

Der hier angebotene Einzeldosisbehälter ist unbehandelt und nicht mit einer Oberflächenversiegelung beschichtet.

"Auch wenn PLA biologisch abbaubar ist und das Material an sich lebensmittelecht ist, empfehlen wir, nicht wiederholt aus 3D-Drucken zu trinken oder zu essen. Das liegt an den kleinen Rissen in der Druckoberfläche, in denen sich mit der Zeit Bakterien ansiedeln können.

Sie können dies verhindern, indem Sie eine lebensmittelechte Beschichtung auftragen." (Quelle: https://prusament.com/materials/pla/)


Legen Sie aus PLA gedruckte Teile nicht in die Spülmaschine oder in die Mikrowelle.

Wenn Sie mehr über die Lebensmittelsicherheit von 3D-Drucken erfahren möchten, lesen Sie bitte die folgenden Links:

https://formlabs.com/asia/blog/guide-to-food-safe-3d-printing/


https://help.prusa3d.com/en/article/food-safe-fdm-printing_112313